Auf der Suche nach dem Neuen im Alten
Artikel drucken

Ken Loach stellt seine Filme online

DE: Ken Loach, bekannter sozialkritischer Regisseur, gibt nach und nach seine Filme frei. Sie können in voller Länge und in Originalfassung auf YouTube angesehen werden. Bereits verfügbar sind:

EN: Ken Loach, famous social critical director, is releasing his movies step by step. They can be viewed in full length and original version on YouTube. Already available:

DE: Anscheinend bekam der Autor selbst Stress mit den Medienkonzerne, denn der Film »Hidden Agenda« von 1990 (in der Liste oben noch verlinkt) ist wegen »Copyright-Einsprüchen« von MGM wieder aus dem Angebot verschwunden.

Eine Doku über Ken Loach gibt es auch: Carry On Ken.

Ken Loach kann sich diese Aktion sicher leisten. Aber dass er sie sich leistet, ist beachtlich! [via via via]

[Update]

Obwohl die Youtube-Startseite noch existiert, ist kein Film mehr aufrufbar (entweder entfernt oder gesperrt) 🙁

EN: It seems that the author itself got in trouble with media companies, because the movie »Hidden Agenda« from 1990 (having yet a link in the list above) has be removed from the movie list due to copyright claims of MGM.

A profile of Ken Loach is available here: Carry On Ken.

Ken Loach is able to afford this release action. However, that he is doing this release is remarkable! [via via via]

[Update]

Although the Youtube landing page yet exists, no movie is available (either removed or blocked) 🙁

Kategorien: English, Freie Inhalte, Medientipp

Tags: , , , ,

6. Mai 2010, 09:49 Uhr   5 Kommentare

1 Torsten (07.05.2010, 15:56 Uhr)

wow, interessant. Ich habe vor Jahren seinen Film „Land an freedom“ über den spanischen Bürgerkrieg gesehen. Fand ich klasse. Dass die Filme online sind auch.

2 Ken-Loach-Filme online | Gemeingüter (07.05.2010, 17:35 Uhr)

[…] Quellen: Le Monde, Frau Flinkwert, junge Welt, keimform.de […]

3 Tweets die great! erwähnt -- Topsy.com (07.05.2010, 19:34 Uhr)

[…] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von anachorete, Igor erwähnt. Igor sagte: great! http://is.gd/bYNIS […]

4 alex (03.12.2012, 10:58 Uhr)

Bitte aktualisieren Sie diese Angaben – alle Filme sind gesperrt worden.

5 Stefan Meretz (04.12.2012, 15:03 Uhr)

@alex: done. Tatsächlich ist nichts mehr zu sehen. Ich habe nichts über die Gründe herausbekommen. Weiß jemand mehr?

Schreibe einen Kommentar