Auf der Suche nach dem Neuen im Alten
Artikel drucken

Gesellschaft nach dem Geld – Den Commonismus simulieren

Annette, Stefan und ich sind ja in diesem großartigen Projekt ‚Gesellschaft nach dem Geld‘ tätig, indem wir mit tollen Leuten (es macht wirklich sehr viel Spaß 🙂 ) versuchen den Commonismus mathematisch mit Agency Based Modelling (ABM) zu simulieren. Das ist etwas seltsam, aber auch sehr spannend. Bei der Soziologiekonferenz „The Great Transformation“ konnnten wir unser Projekt vorstellen. Hier findet ihr nun alle Vorträge und Folien. Die von Stefan pack ich nochmal extra hier rein:

  • Hanno berichtet über die sozialistische Planungsdebatte der 20er Jahre und inwiefern wir dort etwas lernen können.
  • Simon stellt die Utopie vor.
  • Ernest führt in evolutionäre Ökonomik und Agency Based Modelling (ABM) ein.
  • Stefan erläutert das Narrativ, also den quasi-Code wie wir die Utopie als ABM modellieren könnten.
  • Lena führt in den tatsächlichen Code anhand einiger Beispiele ein.

Kategorien: Commons, Freie Software, Praxis-Reflexionen, Theorie

Tags: ,

2. November 2019, 09:51 Uhr   0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare...

Schreibe einen Kommentar