Auf der Suche nach dem Neuen im Alten
Artikel drucken

JoPP 3: The Critical Power of Free Software

Journal of Peer ProductionThe new issue of the Journal of Peer Production has been released with the title »The Critical Power of Free Software: from Intellectual Property to Epistemologies?« The issue explores the ability of FLOSS to constitute an epistemological and material critique of contemporary societies.

Content:

Editorial Notes – by Maurizio Teli and Vincenzo D’Andrea

Vollständigen Artikel lesen »

Kategorien: English, Freie Software, Theorie

7. August 2013, 06:55 Uhr   Kommentieren

Artikel drucken

Commons-Buttons

Das nette kleine Logo im Plakat der Rhein-Main-Commoners hat mich angeregt, ein paar Buttons nach dieser Vorlage zu basteln. Da es in der Commons-Bewegung diejenigen gibt, die Commons als Alternative begreifen, die Markt und Staat ersetzen können, und jene, die Commons als dritte Instanz neben Markt und Staat ansehen, gibt’s auch zwei Buttons (Quelle: ODP) 🙂

Commons-Button
Verschiedene Größen: 953x952px, 400x400px, 200x200px, 100x100px
Commons-Button
Verschiedene Größen: 953x952px, 400x400px, 200x200px, 100x100px

Update: Noch eine Kollektion mit einem kräftigeren Font… Vollständigen Artikel lesen »

Kategorien: Commons

23. März 2013, 07:09 Uhr   4 Kommentare

Artikel drucken

Was die Marxistinnen sagen

(Crossposting: Dieser Text erscheint gleichzeitig bei Principien, wo er den dritten Teil einer Mini-Serie bildet. Der erste Teil ist nach der Diskussion, die ich im Anschluss mit einem freischaffenden Künstler führte, und in deren Verlauf ich meine Haltung revidiert habe, eigentlich obsolet. Im zweiten Teil argumentiere ich u.a. für eine bilaterale rhetorische Abrüstung: Wir sollten aufhören, von Teilen&Tauschen zu sprechen, wenn dafür die Gegenseite auf den Diebstahl-Vorwurf verzichtet. Er ist außerdem der Ausgangspunkt des folgenden Artikels.)

In der Diskussion um ACTA und das Urheberrecht haben die Progressiven einen argumentativen Sieg gegen die Konservativen errungen. Er hinterlässt aber einen bitteren Beigeschmack. Ja, er fühlt sich fast an wie eine Niederlage. Der Fortschritt soll die Künstlerinnen überflüssig machen? Ist das die Pointe? Sollten wir dann nicht doch besser beim konservativen Modell bleiben?

Vollständigen Artikel lesen »

Kategorien: Eigentumsfragen, Reichtum & Knappheit, Theorie

25. Februar 2012, 07:40 Uhr   9 Kommentare

Artikel drucken

Archi verließ die Welt

Klaus, Archis Bruder, schreibt:

Ein schwerer Tag.
Archi hat
sein letztes
und umfassendstes
Projekt VOLLENDET.

Archi ist gestern nachmittag gestorben.

Ciao Archi!

Kategorien: Praxis-Reflexionen

9. Juni 2010, 17:59 Uhr   5 Kommentare

Artikel drucken

Kunst und Keimform

Das folgende Gespräch führten Nonni und ich mit Archi Kuhnke am 23. April 2010 im Christophorus-Hospiz in Berlin-Havelhöhe. Archi verbringt dort die letzten Wochen seines Lebens. Er wird am Krebs sterben, den er gewähren lässt, da Eingriffe nur Qual, aber keine Rettung versprechen. Mitte März lud Archi Freundinnen und Freunde und Weggefährten zu einem Abschiedstreffen ein. Erasmus Schöfer hat über dieses Treffen in der »jungen Welt« geschrieben: »Archie verlässt die Welt«.

Die folgende Transkription wurde von Archi durchgesehen und korrigiert. Das Gespräch kann bei archive.org angehört oder heruntergeladen werden. Die Fotos stammen von Peter Bach und lassen sich per Klick vergrößern.

[Update] Ein weiteres Gespräch mit Archi auf kanalB

Vollständigen Artikel lesen »

Kategorien: Lernen, Praxis-Reflexionen

25. Mai 2010, 07:59 Uhr   5 Kommentare

Artikel drucken

All Creative Work Is Derivative

Kategorien: Commons, Eigentumsfragen, English, Freie Inhalte

8. Mai 2010, 11:32 Uhr   Kommentieren

Artikel drucken

Copy.Right.Now!?

Die Böll-Stiftung legt nach: Kaum ist der wirklich gute Gemeingüter-Report erschienen, kommt schon der nächste Reader: »Copy.Right.Now. Plädoyer für ein zukunftstaugliches Urheberrecht« (in Zusammenarbeit mit iRights.info). Offensichtlich haben hier zwei Teams ziemlich parallel gearbeitet, denn das merkt man dem Copyright-Reader an: Zwar wird im Vorwort auf die Gemeingüter-Broschüre verwiesen — und das war’s dann auch schon. Anschließend wird bestenfalls von »öffentlichen Gütern« gesprochen (Jeanette Hoffmann), weder Gemeingüter noch Commons (außer als CC-Lizenz) kommen sonst vor. Das ist erstaunlich.

Vollständigen Artikel lesen »

Kategorien: Eigentumsfragen, Freie Inhalte, Reichtum & Knappheit

14. April 2010, 19:28 Uhr   4 Kommentare

Artikel drucken

Wissensallmende — verständlich erklärt

Vor einigen Wochen erschien der Wissensallmende Report 2009., herausgegeben vom Netzwerk Freies Wissen. Das oben stehende Video stellt die Inhalte vor. Der Report gibt einen hervorragenden Überblick über all jene Bereiche, in denen Wissen als Commons (=Allmende=Gemeingut) direkt oder vermittelt die zenrale Rolle spielt: Netzwerke und Software, Bildung und Wissenschaft, Kunst und Kultur, Medikamente, Saatgut. Die Formen der Durchsetzung geistiger Monopolrechte werden beschrieben und Maßnahmen dagegen vorgeschlagen.

Leitmotiv des Reports:

Vielfalt und Wissen gehören uns allen. Das freie und vielfältige Wissen schafft Macht von unten. Das ermöglicht Selbstbestimmung über das eigene Leben. Wenn wir Vielfalt und Wissen teilen, bereichern wir uns gegenseitig.

Der Report steht unter einer freien Creative-Commons-Lizenz (Copyleft) und kann heruntergeladen oder als angenehm lesbare Druckversion für einen Richtwert von 5 Euro bestellt werden.

Kategorien: Commons, Freie Inhalte, Freie Software, Medientipp

5. Juni 2009, 10:03 Uhr   1 Kommentar

Artikel drucken

Doku über GEMA-Aktion

DE: Über die GEMA-Aktion von Johannes Kreidler vom September 2008 ist nun ein Doku-Video erschienen. Die Forderungen waren zahm, aber die GEMA blieb dogmatisch. Nur im Kommunikationsstil hat sie sich an der Aktion orientiert: »Tolle Aktion hat eine tolle Diskussion angestoßen«. Und nu?

EN: There was a video documentation released about a protest against GEMA in september 2008 (a german performance rights organization). The demands were tame, but GEMA remains dogmatic. Only concerning the style of communication GEMA oriented at this action: »Great perfomance has initiated a great discussion«. And now?

[via]

Kategorien: English, Freie Inhalte

2. März 2009, 07:51 Uhr   9 Kommentare

Artikel drucken

Free as in free beer

A new idea comes to the US — everything for free. This is an art project, and there are nice reactions of the »takers«.

Kategorien: Commons, English

1. März 2009, 14:24 Uhr   Kommentieren