»Maintainer wanted«

Was passiert eigentlich mit Freien Softwareprojekten, wenn es niemanden mehr gibt, der sich drum kümmert? Das ist genau die Frage von Unmaintained Free Software, einem Wiki zur Sammlung verwaister Projekte. Ziel ist es, neue Maintainer zu finden, unnötige Code-Forks und Doppelarbeit zu vermeiden und die Gründe zu dokumentieren, warum Projekte verwaisen.

Die Gründe

Hier eine kleine, statistische und vermutlich unrepräsentative Auswertung der Gründe (von 87 Projekten):

  1. Interesse verloren: 1 Projekt (1,2%)
  2. Projekt verlassen: 4 Projekte (4,6%)
  3. Projekt nicht mehr genutzt: 1 Projekt (1,2%)
  4. Andere Software genutzt: 1 Projekt (1,2%)
  5. Job: 3 Projekte (3,5%)
  6. Fehlende Spenden: 1 Projekt (1,2%)
  7. Fehlendes Geld: 1 Projekt (1,2%)
  8. Fehlende Zeit: 17 Projekte (19,5%)
  9. Militärdienst: 1 Projekt (1,2%)
  10. Fehlende Spezial-Hardware/Software: 1 Projekt (1,2%)
  11. Projekt macht alles, was es soll: 1 Projekt (1,2%)
  12. Projekt zu groß oder zu schwer zu managen: 1 Projekt (1,2%)
  13. Technische Probleme: 1 Projekt (1,2%)
  14. Zu wenig EntwicklerInnen: 2 Projekte (2,4%)
  15. Uni: 1 Projekt (1,2%)
  16. Unbekannt: 31 Projekte (35,6%)
  17. Ohne Nennung: 19 Projekte (21,8%)

Leider ist der größte Teil der Gründe nicht bekannt. Wenn ich die bekannten Gründe (37 Nennungen) zusammenfasse, dann entsteht dieses Bild:

  • Zeit (5, 8, 9, 15): 22 Projekte (60%)
  • Motivation (1, 2, 3, 4, 11, 14): 10 Projekte (27%)
  • Technik/Organisation (10, 12, 13): 3 Projekte (8%)
  • Geld (6, 7): 2 Projekte (5%)

Meine Gruppierung ist sicherlich willkürlich, aber die Aussage ist dennoch deutlich: Die meisten Projekte verwaisen, weil die Zeit fehlt, um sie weiterzuführen. Umgekehrt heisst das: Freie Software gedeiht dort, wo noch neben den entfremdeten Tätigkeiten genug Kraft und Muße bleibt, um ein Freies Projekt zu betreiben. Das ist sicherlich einer der Gründe, warum relativ viele Freie Softwareprojekte aus Europa kommen (etwa in Relation zu den USA).

6 Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.