Silke Helfrich über keimform.de

geschrieben von Stefan Meretz am 15. September 2016, 07:50 Uhr

Silke HelfrichAm 22. September dieses Jahres jährt sich die Gründung dieses Blogs zum zehnten Mal [1] — und es gibt ihn immer noch! Aus diesem erfreulichen Anlass haben wir einige Wegbegleiter_innen von keimform.de gebeten, uns ihre Gedanken zu diesem „Nicht-Projekt“ [2] zu schicken. Die Antworten, die wir erhalten haben, veröffentlichen wir hier in loser Folge.

Keimform? Wissen wo’s steht! — So ließe sich mein Umgang mit dem Blog zusammenfassen.

Ich scanne immer, ignoriere Einiges, diskutiere zu selten mit, finde doch zuverlässig immer wieder Perlen, die ich im Kopf abspeichere und mehr als nur einmal aufsuche, durchlese, durchdenke und weiterverwende.

Keimform ist mein kleines Nachschlagewerk für eine spezifische Form dessen, was einige Keimform-Autoren (jep, männlich) Commonismus nennen und dem ich jeglichen -ismus verweigern würde.

Keimform ist so richtig wichtig!

Silke Helfrich [3], Commons-Forscherin und Commons-Aktivistin, Autorin und Bloggerin


Beitrag gedruckt von keimform.de: https://keimform.de

URL zum Beitrag: https://keimform.de/2016/silke-helfrich-ueber-keimform-de/

URLs in diesem Beitrag:

[1] zum zehnten Mal: https://keimform.de/2006/eindruecke-von-der-wos-4/

[2] „Nicht-Projekt“: https://keimform.de/uber/

[3] Silke Helfrich: https://commonsblog.wordpress.com/

[4] : https://keimform.de/2016/silke-helfrich-ueber-keimform-de/?share=email

[5] : https://keimform.de/2016/silke-helfrich-ueber-keimform-de/?share=facebook

[6] : https://keimform.de/2016/silke-helfrich-ueber-keimform-de/?share=twitter

Do what you want — no rights reserved