Nicht erwünscht, aber erwartbar

geschrieben von Stefan Meretz am 5. Oktober 2015, 13:26 Uhr

Aus Gablers Wirtschaftslexikon, Stichwort Wirtschaft [1]:

Ziel der Wirtschaft ist die Sicherstellung des Lebensunterhalts und, in ihrer kapitalistischen Form, die Maximierung von Gewinn und Lust mithilfe unternehmerischer Freiheit, zugleich die Erzeugung von Abhängigkeit, ob von Anbietern oder Produkten, und Wachstum, bis zum (nicht unbedingt gewünschten, aber erwartbaren) Kollaps des Systems.

Sage niemand, er/sie habe es nicht gewusst.


Beitrag gedruckt von keimform.de: https://keimform.de

URL zum Beitrag: https://keimform.de/2015/nicht-erwuenscht-aber-erwartbar/

URLs in diesem Beitrag:

[1] Wirtschaft: http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/wirtschaft.html

[2] : https://keimform.de/2015/nicht-erwuenscht-aber-erwartbar/?share=email

[3] : https://keimform.de/2015/nicht-erwuenscht-aber-erwartbar/?share=facebook

[4] : https://keimform.de/2015/nicht-erwuenscht-aber-erwartbar/?share=twitter

Do what you want — no rights reserved