Berlin: Hacker treffen Harker

geschrieben von Stefan Meretz am 10. Juni 2014, 06:44 Uhr

allmendekontor [1]Berliner Commoners laden ein zu einem Sommerfest im Gemeinschaftsgarten Allmendekontor des Tempelhofer Feldes [2] am 21. Juni 2014 ab 14:00 Uhr. Richard schreibt:

“Hacker treffen Harker” ist bewusst gewählt, weil explizit auch technikaffine Gruppen und Menschen eingeladen sind und zum Teil bereits zugesagt haben. Sowohl Mitglieder der “Slow-Tech-Bewegung” (mit Parallelen zur Slow-Food-Bewegung) als auch Mitglieder der Free Software Foundation Europe [3] (FSFE) werden kommen. Aber auch Freifunker und Mitglieder der “Berliner Linux User Group [4]” sollen sich eingeladen fühlen, einen intensiven Tag auf dem Allmendekontor zu verbringen. Ebenso sind jene, die sich mit ihrem Engagement für eine nachhaltige und menschengerechte Ökonomie einsetzen wie Freunde der Commons, der Shareökonomie, der solidarischen Ökonomie, Mitglieder der “Akademie Solidarische Ökonomie” und viele mehr herzlich willkommen. Für die Gartengruppe des Allmendekontors wird dies natürlich ein Heimspiel.

Um einen Eintrag in einen Dudle [5] wird gebeten. Weiterlesen im Commonsblog [6].


Beitrag gedruckt von keimform.de: https://keimform.de

URL zum Beitrag: https://keimform.de/2014/berlin-hacker-treffen-harker/

URLs in diesem Beitrag:

[1] Bild: http://allmende-kontor.de/

[2] Gemeinschaftsgarten Allmendekontor des Tempelhofer Feldes: http://www.allmende-kontor.de/index.php/gemeinschaftsgarten

[3] Free Software Foundation Europe: http://www.workstation-berlin.org/

[4] Berliner Linux User Group: http://www.belug.de/

[5] Dudle: http://dudle.inf.tu-dresden.de/Das_Commonssommerfest_21_Juni/?lang=de

[6] Commonsblog: http://commonsblog.wordpress.com/2014/06/08/hacker-treffen-harker-commons-sommerfest-in-berlin-am-21-06/

[7] : https://keimform.de/2014/berlin-hacker-treffen-harker/?share=email

[8] : https://keimform.de/2014/berlin-hacker-treffen-harker/?share=facebook

[9] : https://keimform.de/2014/berlin-hacker-treffen-harker/?share=twitter

Do what you want — no rights reserved