Open-Source-Gartentechnik

geschrieben von Stefan Meretz am 23. Februar 2013, 07:16 Uhr

Die Oya [1]-Kolleg*innen probieren es aus: In Kooperation mit der TU Hamburg sollen zwei Geräte-Prototypen für die Nutzung im Garten und der organischen Landwirtschaft entwickelt werden. Nach Abschluss des Projekts werden die Baupläne zwecks Nachbau der Geräte unter einer Copyleft-Lizenz im Internet veröffentlicht.

Die Projekte: Inspiriert von der Permakultur soll mit Hilfe des Bodenfuttertopfes flüssiger Biodünger erzeugt werden, und die Frischsaft-Handpresse ist ein mit Muskelkraft betriebener Entsafter für Frischobst. Einzelheiten können auf der Crowdfunding-Seite des Projekts [2] nachgelesen werden, über die auch die erforderlichen 3000 Euro für Materialkosten zusammenkommen sollen (siehe Kästchen) [via [3] via [4]].

Prof. Otterpohl von der TU Hamburg erklärt den Bodenfuttertopf:


Beitrag gedruckt von keimform.de: https://keimform.de

URL zum Beitrag: https://keimform.de/2013/open-source-gartentechnik/

URLs in diesem Beitrag:

[1] Oya: http://www.oya-online.de/

[2] Crowdfunding-Seite des Projekts: http://www.startnext.de/bodenfuttertopf-und-saftpresse

[3] via: http://www.oya-online.de/blog/134-bodenfuttertopf_und_saftpresse_finanzieren/view.html

[4] via: http://commonsblog.wordpress.com/2013/01/25/krautfunding-fur-eine-postkollapsfahige-allmendetechnik/

[5] : https://keimform.de/2013/open-source-gartentechnik/?share=email

[6] : https://keimform.de/2013/open-source-gartentechnik/?share=facebook

[7] : https://keimform.de/2013/open-source-gartentechnik/?share=twitter

Do what you want — no rights reserved