Wissensallmende — verständlich erklärt

geschrieben von Stefan Meretz am 5. Juni 2009, 10:03 Uhr

Vor einigen Wochen erschien der Wissensallmende Report 2009 [1]., herausgegeben vom Netzwerk Freies Wissen [2]. Das oben stehende Video stellt die Inhalte vor. Der Report gibt einen hervorragenden Überblick über all jene Bereiche, in denen Wissen als Commons (=Allmende=Gemeingut) direkt oder vermittelt die zenrale Rolle spielt: Netzwerke und Software, Bildung und Wissenschaft, Kunst und Kultur, Medikamente, Saatgut. Die Formen der Durchsetzung geistiger Monopolrechte werden beschrieben und Maßnahmen dagegen vorgeschlagen.

Leitmotiv des Reports:

Vielfalt und Wissen gehören uns allen. Das freie und vielfältige Wissen schafft Macht von unten. Das ermöglicht Selbstbestimmung über das eigene Leben. Wenn wir Vielfalt und Wissen teilen, bereichern wir uns gegenseitig.

Der Report steht unter einer freien Creative-Commons-Lizenz (Copyleft) und kann heruntergeladen [3] oder als angenehm lesbare Druckversion für einen Richtwert von 5 Euro bestellt [4] werden.


Beitrag gedruckt von keimform.de: https://keimform.de

URL zum Beitrag: https://keimform.de/2009/wissensallmende-verstaendlich-erklaert/

URLs in diesem Beitrag:

[1] Wissensallmende Report 2009: http://www.wissensallmende.de/report-2009

[2] Netzwerk Freies Wissen: http://www.wissensallmende.de/

[3] heruntergeladen: http://www.wissensallmende.de/report-2009/herunterladen

[4] bestellt: http://www.wissensallmende.de/report-2009/bestellen

[5] : https://keimform.de/2009/wissensallmende-verstaendlich-erklaert/?share=email

[6] : https://keimform.de/2009/wissensallmende-verstaendlich-erklaert/?share=facebook

[7] : https://keimform.de/2009/wissensallmende-verstaendlich-erklaert/?share=twitter

Do what you want — no rights reserved