Auf der Suche nach dem Neuen im Alten
Artikel drucken

Alien vs. Capitalism

Kategorien: Commons, Eigentumsfragen

6. Januar 2012, 08:33 Uhr   2 Kommentare

Artikel drucken

COM’ON to the Commons

Kategorien: Commons, Termine

6. Dezember 2011, 07:12 Uhr   2 Kommentare

Artikel drucken

Heute in ARTE: Die YES-Men

Kategorien: Medientipp

2. Dezember 2011, 10:09 Uhr   1 Kommentar

Artikel drucken

Collaborative Film Making: »Waking Up«

How can we imagine a world without money, private property, exchange and the like? Filmmaker Harald Sandø from Norway is creating the movie »Waking Up«. The film is not really »open source« (as mentioned on the website) since the sources are not accessible, but the author is open for participation writing the scripts. The story is inspired by the concept of a Resource Based Economy developed by Zeitgeist-Movement. Here’s the teaser:

The film teaser made it to the shortlist of the Film Festival Cinema Out of Your Backpack.

Kategorien: Eigentumsfragen, English, Medientipp

19. August 2011, 16:46 Uhr   3 Kommentare

Artikel drucken

Zwölf Vorteile commons-basierter Ansätze

Kevin Hanson, ein Filmemacher, Wissenschaftler und Erfinder aus der Nähe von Philadelphia (USA), extrahiert in seinem Film Common Healing (Gemeinsame Heilung) zwölf Punkte, die seiner Aufassung nach commons-bezogene Ansätze auszeichnen. Der Dokumentarfilm befasst sich mit der Frage, was und wie wir aus den Erfahrungen vor allem traditioneller Commons lernen können. Nachfolgend die zwölf Punkte in deutscher Übersetzung — abgeschlossen von einem kurzen Kommentar. [via]

Vollständigen Artikel lesen »

Kategorien: Commons, Medientipp, Theorie

26. Juni 2011, 18:15 Uhr   2 Kommentare

Artikel drucken

»Generation OS13«

Kategorien: English, Feindbeobachtung

11. Juni 2011, 23:44 Uhr   Kommentieren

Artikel drucken

»Us Now«

EN: In a world in which information is like air, what happens to power? New technologies and a closely related culture of collaboration present radical new models of social organisation. This project brings together leading practitioners and thinkers in this field and asks them to determine the opportunity for government. (english with german subtitles)

DE: In einer Welt, in der Informationen wie Luft sind: Was bedeutet das für die Macht? Neue Technologien und eine damit eng verbundene Kultur der Zusammenarbeit zeigen radikal neue Modelle der sozialen Organisation. Dieses Projekt bringt führende Praktiker in diesem Feld zusammen und bittet sie, die Möglichkeiten des Regierens auszuloten. (englisch mit deutschen Untertiteln)

Kategorien: English, Medientipp

8. Mai 2011, 23:15 Uhr   2 Kommentare

Artikel drucken

»Zeitgeist« and Commons

[Es gibt auch eine deutschsprachige Version des Artikels]

Some weeks ago the movie »Zeitgeist Moving Forward« was released (online/torrent and offline), and I have seen the film only now. Whow, this is a loaded movie! In a radical and compelling way it tells the end of the fetish »market economy«. I did not expect that. The following trailer hardly facilitates the right impression:

So, what is the film about and what has this to do with commons?

Vollständigen Artikel lesen »

Kategorien: Commons, Eigentumsfragen, English, Medientipp, Reichtum & Knappheit

25. April 2011, 16:24 Uhr   3 Kommentare

Artikel drucken

Interview zur »Zeitgeist«-Bewegung

Nikola Winter, Pflanzengenetikerin, lebt in Wien und ist zur Zeit ein aktives Mitglied in der »Zeitgeist«-Bewegung. Das folgende Interview wurde per E-Mail geführt.

Was ist »Zeitgeist«?

Wikipedia weiß: »Zeitgeist ist das generelle kulturelle, intellektuelle, ethische, spirituelle und weltanschauliche Klima innerhalb einer Gesellschaft. Zeitgeist beschreibt die Atmosphäre, die Moral, die soziokulturelle Ausrichtung und die Stimmung einer Epoche.«

Vollständigen Artikel lesen »

Kategorien: Praxis-Reflexionen, Reichtum & Knappheit, Theorie

28. März 2011, 07:31 Uhr   5 Kommentare

Artikel drucken

»Zeitgeist« und Commons

[There is an english version of this article]

Vor einigen Wochen ist der Film »Zeitgeist Moving Forward« erschienen (online/torrent und offline), ich habe ihn jetzt (erst) gesehen. Wow, dieser Film hat es in sich. Radikal und zwingend erzählt er das Ende des Fetischs »Marktwirtschaft«. Das hatte ich nicht erwartet. Der Trailer vermittelt davon allerdings kaum den entsprechenden Eindruck:

Worum geht’s und was hat das mit Commons zu tun?

Vollständigen Artikel lesen »

Kategorien: Commons, Eigentumsfragen, Medientipp, Reichtum & Knappheit

6. März 2011, 06:58 Uhr   52 Kommentare