Auf der Suche nach dem Neuen im Alten
Artikel drucken

Commons-Sommerschule 2014

BechstedtAuch dieses Jahr gibt es sie wieder, die Commons-Sommerschule. Sie findet vom 21. bis 29. Juni 2014 im bewährten NaturKulturHof Bechstedt statt. Neben der obligatorischen Commons-Einführung steht dieses Jahr der Versuch auf dem Programm, eine Mustersprache der Commons zu finden (orientiert an der Mustersprache nach Christopher Alexander). Außerdem soll die Frage der Oya-Ausgabe 24 aufgegriffen werden, welche Technik zu den Commons passt.

Anmeldungen sind noch bis zum 31. März 2014 möglich.

Übrigens: Teilnahmer_innen der letzten beiden Sommerschulen haben vor Kurzen das Commons-Institut gegründet. Sommerschulen haben eine nachhaltige Wirkung 🙂

Kategorien: Commons, Lernen

Tags: ,

14. März 2014, 07:05 Uhr   2 Kommentare

1 Wolfram Pfreundschuh (24.03.2014, 18:07 Uhr)

Die in dieser „Commons-Sommerschule“ angebotene Aneignung der Mustertheorie von Christopher Alexander halte ich für totalitär und habe dies im Kulturkritischen Lexikon genauer ausgeführt. Wen es interessiert:
http://kulturkritik.net/lexex.php?lex=mustertheorie

2 Silke (28.02.2016, 09:48 Uhr)

„Diese Muster werden nicht in ihrer Beziehung auf das wahrnehmende
Subjekt „aufgesammelt“, sondern als Allgemeinmuster einer gefühlten
Formation des Lebensraums, als dessen naturgemäße Lebensordnung (siehe Ordnung) bewahrt, die von dieser Beziehung eine völlig abgetrennte „Lebensweisheit“ verkörpere.“

Was für eine epische Unkennntis der Materie!

Schreibe einen Kommentar