Auf der Suche nach dem Neuen im Alten
Artikel drucken

Statistisches — keimform.de 2012

Seit Ende 2010 nutzen wir den Statistikdienst von WordPress — ist bequem und übersichtlich. Zwei volle Jahre der Auswertung ermöglichen einen Jahresvergleich. Hier ein paar Zahlen für 2012 (in Klammern der Wert für 2011):

  • Besucher_innenAufrufe: 113.718 (93.819)
  • Besucher_innenAufrufe/Tag: 311 (257)
  • Artikel: 263 (255)
  • Kommentare: 1195 (1031)

Artikel und Kommentare (inkl. Pings) habe ich zusätzlich ausgewertet, die stehen nicht in der WordPress-Statistik. Dort finden sich hingegen die in 2012 meist besuchten Artikel:

  1. Open Hardware: CNC-Maschinen (August 2011)
  2. Robert Kurz ist tot (Juli 2012)
  3. Der Crowding-out oder Korrumpierungseffekt (April 2008)
  4. The unissued recordings of Vladimir Horowitz: An example of copyright endangering culture? (Januar 2012)
  5. Kommunismus? (April 2010)

… sowie häufigste Suchworte und Referenzseiten und fleissigste Kommentator_innen. Vielen Dank an alle, die sich an keimform.de beteiligt haben!

Euch allen ein schönes 2013!

Kategorien: Soziale Netzwerke

Tags:

1. Januar 2013, 13:07 Uhr   3 Kommentare

1 Benni Bärmann (01.01.2013, 14:39 Uhr)

In der Statistik im Backend ist nicht von „Besucher_innen“ die Rede, sondern von „Views“. Ich hatte das so verstanden, dass es da also nicht von Besuchen die Rede ist, sondern von einzelnen Seitenansichten.  In der verlinkten Statistik ist von „wurde besucht“ die Rede, was für mich auch eher nach Views klingt.

2 Stefan Meretz (01.01.2013, 19:36 Uhr)

Ja, es sind Aufrufe (Views) — wer lesen kann, hat Vorteile…

3 Stefan Meretz (01.01.2013, 22:42 Uhr)

Jetzt weiß ich, was mich auf die falsche Fährte gebracht hat: In der WordPress-Stratistik ist tatsächlich von „Besuchern“ die Rede: „Mit 848 Besuchern war der 23. Oktober der geschäftigste Tag des Jahres.
Byebye, Facebook. war der beliebteste Artikel an diesem Tag.“ — dein Artikel 😉

Schreibe einen Kommentar