Auf der Suche nach dem Neuen im Alten
Artikel drucken

Peer-Produktion aufm La Libertad Festival

Vom 6. bis 12. August findet das nichtkommerzielle La Libertad Festival statt, und zwar in Gersdorf/Sachsen. Das Seedcamp zum Aufbau läuft bereits — echte commonsbasierte Peer-Produktion! Camp und Festival befinden sich auf dem Gelände der Kooperative Schloss Gersdorf, die zusammen mit dem Mietshäusersyndikat das Land befreien will.

Neben Musik gibt’s auch ein inhaltliches Programm, an dem ich mit einem Workshop zum Thema »Peer-Produktion« teilnehme. Termin ist Sa, 11.8.2012, 15:00 Uhr.

Ankündigung: Commons-based Peer Production (deutsch: „Allmendefertigung durch Gleichberechtigte“) ist ein Vorschlag von Yochai Benkler, Professor an der Harvard Law School, zur Erweiterung der Neuen Institutionenökonomik. Demnach können weder die gängigen Theorien der neoklassischen Volkswirtschaftslehre, die auf dem Annahmen-Modell des Homo oeconomicus als rational und eigennützig handelndem Individuum basieren, noch Ansätze wie die Neue Institutionenökonomik erklären, weshalb nichtkommerzielle Phänomene wie Open-Source-Softwareentwicklung oder Wikipedia überhaupt möglich sind.

Kategorien: Commons, Freie Inhalte, Termine

Tags: , , , , ,

3. August 2012, 06:58 Uhr   1 Kommentar

1 Silke (03.08.2012, 08:40 Uhr)

„Allmendefertigung durch Gleichberechtigte“ – na vielleicht hat diese Übersetzung ja mehr Glück als unsere „Gemeine Peer Produktion“ :-)Viel Spaß in Gersdorf!

Schreibe einen Kommentar