Auf der Suche nach dem Neuen im Alten
Artikel drucken

Commons im Radio

Die Journalistin Dagmar Scholle hat eine Radiosendung über „Die Logik der Allmende“ gemacht, für die sie unter anderem auf der International Commons Conference [en] Gespräche mit mir und anderen Commoners geführt hatte. Die Sendung wird morgen (Freitag 6.5.2011) um 09:05 Uhr im SR-2-KulturRadio (91,3 MHz) ausgestrahlt und ist gleichzeitig im Internet als Livestream abrufbar. Aus der Ankündigung:

Streifzüge zwischen Weide und Web

Viehweiden und freie Software – haben die miteinander zu tun? Wenn die Viehweide eine sogenannte Allmendweide ist, lautet die Antwort: ja. Denn Allmendweiden werden gemeinschaftlich genutzt, freie Software wird von vielen gemeinsam entwickelt. Beide brauchen klare Nutzungsregeln, um zu funktionieren; beide sind kein Privatbesitz, sondern Gemeingüter. Der alte Begriff der Allmende erfährt in Zeiten des Internets eine Renaissance – auch durch die Vergabe des Wirtschaftsnobelpreises 2009 an die Gemeingüterforscherin Elinor Ostrom. Bauern und Computerfreaks entdecken seither Erstaunliches: Sie können viel voneinander lernen.

Kategorien: Commons, Medientipp

Tags: ,

5. Mai 2011, 21:42 Uhr   4 Kommentare

1 StefanMz (06.05.2011, 22:36 Uhr)

Verpasst 🙁 Gibt’s das irgendwo als Konserve?

2 Christian Siefkes (08.05.2011, 20:32 Uhr)

Der Beitrag ist jetzt auf der Website der Autorin abrufbar, allerdings muss man sich dafür erstmal bei Frau Scholle anmelden und sich ein Passwort geben lassen. Nervig, aber anders geht es wohl aus Copyrightgründen nicht 🙁

3 Silke Helfrich (11.05.2011, 22:53 Uhr)

ich hab’s leider noch nicht gehört (nur die ersten 10 min konnte ich runterladen und die waren ziemlich super).
Ich hoffe, das wird nochmal irgendwo gesendet und dann mit einem Link zur Verfügung gestellt, ansonsten bemühe ich mich um eine Konserve.

4 StefanMz (12.05.2011, 00:18 Uhr)

Ich hab’s inzwischen und darf es aber nicht weitergeben. Wer es haben will, kann sich bei mir also nicht melden.

Schreibe einen Kommentar