Auf der Suche nach dem Neuen im Alten

Kategorien: Arbeit & Freiheit

Tags: , ,

3. April 2008, 23:50 Uhr   4 Kommentare

1 NoMoreWork (04.04.2008, 02:27 Uhr)

Na ja. Schon ein Scharlatan dieser Bergmann. Macht sich aber bestimmt gut als Verelendungsberater fuer die Regierungen und Firmen dieser Welt.

2 Dr. Dean (05.04.2008, 18:44 Uhr)

Für mich rangiert Herr Bergmann in der Kategorie „fantasievoller Vogel“. Was nicht unbedingt übel ist und m.E. besser als Fantasielosigkeit. Immerhin leben wir in einer Zeit, für die man neue Ideen und Antworten sucht. Wenn man ihn als Anregung liest bzw. versteht, ist Herr Bermann garnicht so übel.

Apropos Anregung: Ein gebrauchter Korg Toneworks PXR4 (ca. 100 Euro) würde nicht nur eine hervorragende Aufnahmequalität liefern (allein das eingebaute Mikrofon ist das Geld wert), sondern auch dem Musiker im Interviewer Dankbarkeitsgefühle entlocken.

3 Hallenprojekt » Pressespiegel re:publica08 (09.04.2008, 21:54 Uhr)

[…] keimform.de / Stefan Meretz: re:publica08 – Interview mit Frithjof Bergmann […]

4 StefanMz (17.04.2008, 15:06 Uhr)

Schreibe einen Kommentar