Auf der Suche nach dem Neuen im Alten
Artikel drucken

Kuba setzt auf Linux

Na, wird ja auch Zeit! Kuba will nun bald seine Behördenrechner auf GNU/Linux umstellen, berichtet Heise. Dass aber Stallman auf einer Konferenz in Havanna eine „seiner traditionellen Pro-Open-Source-Reden“ gehalten habe, halte ich allerdings für ein Gerücht: Mensch, Heise, dass RMS das Wort „open source“ nicht in den Mund nimmt, müsste sich doch nun langsam rumgesprochen haben!

Kategorien: Freie Software

Tags: , ,

18. Februar 2007, 17:24 Uhr   0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare...

Schreibe einen Kommentar